Einträge von Iris

Fichtenspitzen – Waldaroma in der Küche

Was für eine Freude jedes Jahr, wenn sich wieder die frischen weichen Maitriebe an den Fichten zeigen. Frisch und zitronig entfachen sie eine richtige Geschmacksexplosion im Mund, und das empfinde nicht nur ich so. Ich weiß noch, wie mein Sohn mal in die Küche kam und eine Handvoll zartgrüner Wipfel vor mir auf den Tisch […]

Wilde Fladenbrote!

Vom Morgenspaziergang wandert ja immer so einiges für das tägliche Essen mit nach Hause in meine Küche – und heute Abend kommen Freunde „auf ein Glas Wein“ vorbei. Zum Wein könnte man ja auch eine Kleinigkeit essen – und ich wollte doch schon immer mal etwas ausprobieren…Also erstmal in Wald und Garten sammeln, was eine […]

Es geht grün weiter:

Endlich kann ich verspätet in die Kräutersaison starten und freue mich schon sehr auf wissbegierige Kräuterliebhaber, mit denen ich ins Grüne abtauchen kann und entdecken, was die Natur uns jetzt alles bietet. Allerdings ist die Teilnahme an Wanderungen und Führungen nur nach vorheriger Anmeldung möglich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist – wir wollen ja alle […]

Virtueller Kräuterspaziergang

Mag jemand mit mir rausgehen? Im Geiste natürlich, mit Körper ist ja im Moment nicht erlaubt! Es ist jetzt richtig viel leckeres Grün im Angebot und ich nerve meinen Mann bei Spaziergängen, weil ich ständig stehen bleibe um die verschiedenen Geschmäcker zu verkosten…Im Wald ist in luftiger Höhe Naschen angesagt: die zarten Baumblätter! Im Titelbild […]

Aus alter Zeit: Pestessig der 4 Räuber

Wir durchleben schwere Zeiten im Moment und die Gefahr der Ansteckung durch Corona-Viren ist groß. Deshalb auf Anregung einer Freundin hier mal die Anleitung für den Ansatz von keimtötendem „4-Räuber-Essig“, der schon vor 400 Jahren in Zeiten der Pest die Ansteckung verhindert haben soll: Thymian, Oregano, Salbei und Rosmarin (getrocknete Kräuter gehen auch), dazu einige […]

Advent, Advent

Nun ist schon wieder Advent und Weihnachten in Sicht – und ich habe so lange keine Zeit gefunden um hier etwas über Kräuter zu erzählen! Das Jahr ist so schnell vorbei gegangen und war neben der Kräuterarbeit voll gepackt mit Fortbildungen: Bei „Crenatur Naturerlebnispädagogik“ habe ich mit viel Freude meine Weiterbildung zur Waldbade – Pädagogin […]

Wintergrün und Waldtee

Wenn es nicht gerade wie aus Eimern regnet, zieht es mich jeden Tag in den Wald hinaus und ich komme erfrischt und erholt wieder zurück. Und es gibt auch jetzt im Winter so viel zu entdecken! Die immer noch bunten Blätter der Brombeeren, die man auch jetzt noch für Tees sammeln kann, leuchtend grüne Moose […]

Oxymel – Heilmittel aus der Antike

Oxymel, zu deutsch Sauerhonig, ist ein seit der Antike bekanntes Heil- und Stärkungsmittel aus Essig, Honig und Kräutern und eine gute Alternative zu alkoholischen Auszügen. Mit einem pH Wert zwischen 3 und 4 wird er basisch verstoffwechselt, unterstützt also eine basische Ernährung, wirkt aber auch verdauungsfördernd, keimtötend und immunstärkend. Ich hatte im Sommer darüber gelesen, […]

Ofengemüse mit Knusperkräutern

Bei der ganzen Familie beliebt und gut vorzubereiten ist Ofengemüse aller Art. Alles an Gemüse was gerade da ist (oder weg muss…) kann verarbeitet werden, Zucchini, Paprika, Auberginen und Tomaten oder Süsskartoffeln, Rote Bete, Kohlrabi, Möhren, Pastinaken oder Fenchel. Alles wird Scheiben geschnitten und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilt, wer mag, verteilt hauchdünn […]

Lavendel-Pfirsich-Törtchen: So schmeckt der Sommer

Der Lavendel steht üppig in voller Blüte, da sind noch ein paar schöne reife Pfirsiche – das passt doch zusammen! Quark ist auch noch im Kühlschrank, dank unserer lieben Hühner sind auch Eier da, und die Lust auf Süsses will gestillt werden, also rühren wir doch mal was zusammen: Lavendel-Pfirsich-Törtchen (12 Stück) 100 g brauner Zucker […]